ibiza

Ibiza

talamanca

Playa de Talamanca

Dieser 900 m lange und 25 m breite geschwungene Sandstrand begrenzt die Bucht von Talamanca. Das Wasser in Ufernähe ist flach und sicher für Kinder. Wenig Schatten, also Sonnenschirm mieten oder mitnehmen! Alle Hotels haben einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Ibiza, besonders schön bei Nacht, wenn diese hell erleuchtet über dem Horizont thront.
Ausstattung: Tretboote, Windsurfschule, Bananenboot.

Playa Figueretas

Der 50 m lange und 20 m breite Sandstrand von Figueretas wurde in den letzten Jahren durch Sandaufschüttung erheblich vergrössert, in mehreren Kurven zieht er sich jetzt fast die ganze Promenade entlang. Diese wurde auch neu gestaltet und lädt mit grossen Palmen und vielen Cafés und Restaurants zum Spazierengehen und Verweilen ein. Am Strand von Figueretas kann man auch oft die vergänglichen Werke von Sandkünstlern bewundern!
Wegbeschrieb: Der Strand liegt mitten in Figueretas, einem Vorort von Ibiza-Stadt. Mit dem Auto, Bus oder der Fähre von Ibiza-Stadt aus zu erreichen.

figueretas Playa d'en Bossa

Die mehr als zwei Kilometer lange Playa d'en Bossa grenzt unmittelbar an die südliche Stadtgrenze der Inselmetropole und ist der längste Strand der Insel, gespickt mit Bars und Cafés, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Der breite Sandstrand fällt flach ins Wasser ab. Herrlicher Ausblick auf die Altstadt von Ibiza und auf tieffliegende Flugzeuge im Landeanflug auf den nahegelegenen Flughafen. Wenn der Südwind bläst, ist dieser Strand ein beliebter Spot bei den einheimischen Windsurfern, die die guten Sprungmöglichkeiten des kabbeligen Wassers nutzen. Am Ende des Strandes (von Ibiza-Stadt aus gesehen) ist es ruhiger, in der Mitte ist mehr los. Falls Ihr nach der ultimativen Ibiza-Beachparty sucht, geht ins Bora Bora (bei den Jet Apartments): Tanzen im Sand, viele gutgelaunte Leute mit wenig an - so sollte Sommerurlaub sein!
Ausstattung: Tretboote, Windsurfschule, Tauchschule, Parasailing, Volleyball.

San Antonio

hort

Cala d'Hort

Der rund 150 m lange und 20 m schmale Sandstrand mit fantastischem Blick auf die Felseninsel 'Es Vedra', die nur einige hundert Meter vom Ufer entfernt steil aus dem Wasser ragt ist im Sommer gut besucht. Hier finden sie einige Bars und Restaurants, von denen Sie den herrlichen Blick geniessen können. Besuchen Sie den Strand abends, um den Sonnenuntergang vor dieser einmaligen Kulisse zu erleben.
Wegbeschrieb: Nur mit dem Auto zu erreichen, folgen Sie der Beschilderung ab San José.

Cala Carbo

Der 50 m lange und 50 m breite Strand ist einer der ruhigsten auf Ibiza. An der Strasse von San Jose zur Cala Vadella geht es kurz nach der Abzweigung zur Cala d'Hort links ab (Hinweisschild). Die Cala Carbo ist eine kleine geschützte Bucht umgeben von bewaldeten Hügeln. Sand- und Kieselstrand mit flachem Wasser.
Ausstattung: Restaurant, Anlegestelle für Boote, Parking.
vadella

Cala Vadella

Schon die Anfahrt über die hoch an den Klippen gelegene Strasse bietet atemberaubende Ausblicke hinunter in die schöne Bucht. Umgeben von pinienbewachsenen Hügeln, herrlich für Spaziergänge und ausgedehnte Wanderungen. Der rund 300 m lange und 70 m breite Sandstrand fällt in Ufernähe flach ins Wasser ab - ideales Baden und Spielen für Kinder. Weiter draussen sorgt ein steiler Abgrund auf dem Meeresboden für höhere Wellen, die von Windsurfern für Sprünge genutzt werden. Die weit ins Landesinnere eingezogene Bucht ist ideal, um diesen Sport zu erlernen. Interessantes Tauchrevier. Die geschützte Bucht ist ein beliebter Ankerplatz vieler privater Segeljachten und Motorboote, oftmals kommen die Besitzer und ihre Gäste extra hierher, um die romantischen Sonnenuntergänge von Deck aus zu geniessen.
Ausstattung: Restaurant, Anlegestelle für Boote, Tretboote, Tauchschule.
Wegbeschrieb: Mit dem Auto und während der Sommersaison auch per Bus aus Ibiza-Stadt zu erreichen.

Cala Moli

Die 70 m lange und 30 m breite, kleine Bucht, ist umgeben von hohen zerklüfteten Felsen - eine traumhafte Kulisse! Die bergige Umgebung eignet sich wunderbar für längere Wanderungen - oder geniessen Sie einfach einen faulen Sonnentag an dem wenig besuchten Sandstrand (teilweise mit Kieseln durchsetzt).
Ausstattung: Tretboote.
Wegbeschrieb: Nur mit dem Auto zu erreichen, folgen Sie der Beschilderung ab San Antonio oder San José (Richtung Cala Tarida).
cala tarida

Cala Tarida

Mit 275 m Länge und einer Breite um die 60 m ist dies der längste und grösste Strand auf dieser Seite der Insel, die Bebauung der umliegenden Hügel passt sich gut in die Landschaft ein. Auf der rechten Seite fällt der sandige Boden flach in das saubere klare Wasser ab, auf der linken Seite ist es tiefer und bewegter. In den interessant geformten Felsen finden geübte Schwimmer so manchen Vorsprung für ein abgeschiedenes Sonnenbad. Der Strand ist ausgesprochen beliebt bei Familien mit Kindern.
Ausstattung: Restaurant, Chiringuito, Tretboote, Tauchschule, Volleyball
Wegbeschrieb: Erreichbar über eine gut ausgebaute Strasse oder im Sommer mit den von San Antonio aus verkehrenden Fähren oder Bussen. Folgen Sie der Beschilderung ab San Antonio oder San José.

Cala Conta

Der 18 m lange und 25 m breite von zwei von Felsen umgebene breite Sandstreifen mit einem kleinen dritten Strand am hinteren Ende, den Sie über in den Fels gehauene Stufen erreichen. Das flach abfallende Wasser gewährleistet sicheren Badespass für Kinder. Es gibt wenig Schatten, Sonnenschirm mitnehmen! Herrlicher Blick über die in vielen Blautönen schimmernde See bis hin zu den vorgelagerten Inseln. Der Strand liegt am äussersten westlichen Punkt der Insel, dadurch ist das Wasser hier besonders sauber und abends können Sie traumhafte Sonnenuntergänge beobachten. Mit dem Auto und im Sommer auch mit Bus oder Fähre zu erreichen. Die Fähren fahren im Hafen von San Antonio ab und halten auch an diversen Hotels entlang der Bucht.
Ausstattung: Tretboote.
cala bassa

Cala Bassa

Der 300 m lange und 30 m weitläufige weisse Sandstrand mit seinen ins Meer ragenden Klippen lädt mit den Pinienwäldern im Hintergrund geradezu zu Spaziergängen oder einer Siesta im Schatten ein. Das seichte, nur leicht bewegte Wasser und der sandige Grund eignen sich prima für Ballspiele. Sehr zu empfehlen für Familien mit Kindern. Der Strand liegt nur 10 Minuten per Auto oder Bus (im Sommer)von San Antonio entfernt. Noch mehr Spass bringt die 15minütige Fahrt mit der Fähre, die im Sommer regelmässig von San Antonio aus die Bucht anfährt
Ausstattung: Tretboote, Bananaboot, Volleyball.

Bahía de San Antonio

Entlang der Bucht gibt es den grossen Hauptstrand und einige kleine Sandstrände. Die neue, sehr schöne Strandpromenade lädt zu romantischen Spaziergängen ein. Weitere Buchten entlang der Westküste, wie Cala Conta und Cala Bassa, können mit den Fähren besucht werden, die diese regelmässig vom Hafen von San Antonio aus anfahren. Unterwegs kann man an verschiedenen Anlegestellen entlang der Bucht ein- und aussteigen. Direkt neben der schönen Palmenpromenade hat die Gemeinde durch Sandaufschüttung einen herrlichen breiten, kilometerlagen Sandstrand geschaffen. Das Wasser ist sauber und flach, sicher für Kinder und weniggeübte Schwimmer. Sehr gute Wassersportmöglichkeiten und gute Wasserqualität.

Strände in San José

Playa d´en Bossa, Cala Carbó, Playa des Cavalett, Cala Vadella, Playa de Las Salinas, Playa d´es Codolar, Cala Tarida, Bol Nou, Cala Codolar, Cala Jondal, Cala Conta, Es Xarcu, Cala Bassa, Playa des Cubells, Port d´es Torrent, Cala d´Hort.

Strände in Santa Eulalia

Playa de Santa Eulalia, Cala Nova, Cala Llonga, Playa de S´Argamassa, Playa d´es Canar, Playa des Niu Blau, Cala Llenya, Cala Boix, Playa des Figueral, Cala Mastella, Playa de Can Martina, Cala Pada, Aigua Blanca, Playa del Río Santa Eulalia, Playa de S´Estanyol, Calo de S´Alga.

Strände in San Juan

Puerto de San Miguel, Cala Xarraca, Cala de Portinatx, Cala de San Vicente, Cala Xuclá, Cala de Benirrás.
top